Willkommen bei Ihrem 
Finanzberater aus
Frickingen am
Bodensee

 Jetzt Termin ver­ein­baren

360° Finanzberatung  

 neutral nach DIN-Norm 77230

 einfach Alles aus einer Hand 

 online oder bei Ihnen vor Ort

 Jetzt mehr erfahren

 Baufinanzierung   

 bis zu 400 Banken im Vergleich

 30 Jahre Zinsfestschreibung

 60 Monate Forwarddarlehen

 Jetzt mehr erfahren

 Vermögensanlage 

 Sachwerte im Fokus

 renditestark und inflationsfest

 Fonds oder Direktinvestments

 Jetzt mehr erfahren

 Versicherungen 

 freier Ver­sicherungs­makler

 neutrale Vergleichssoftware

 von A wie Allianz bis Z wie Zurich

 Jetzt mehr erfahren

 Fortbildungspartner 


 

 

Kernkompetenzen


360° Finanzberatung

360° Finanzberatung

  • neutral nach DIN-Norm 77230
  • einfach Alles aus einer Hand
  • online oder bei Ihnen vor Ort

 Jetzt mehr erfahren

Einkommenssicherung

Einkommenssicherung

  • freier Ver­sicherungs­makler
  • neutrale Vergleichssoftware
  • von A wie Allianz bis Z wie Zurich

 Jetzt mehr erfahren

Baufinanzierung

Baufinanzierung

  • bis zu 400 Banken im Vergleich
  • 30 Jahre Zinsfestschreibung
  • 60 Monate Forwarddarlehen

 Jetzt mehr erfahren

Vermögensanlage

Vermögensanlage

  • Sachwerte im Fokus
  • renditestark und inflationsfest
  • Fonds oder Direktinvestments

 Jetzt mehr erfahren


Ihre Vorteile im Überblick




weitere Vorteile für Sie


   

 

 

 

         

hohe Fachkompetenz

Als gelernter Bankkaufmann und mit fast 20 jähriger Branchenerfahrung, kenne ich den Markt der Finanzprodukte wie meine Westentasche. 

 

ständige Fortbildungen

Um ein hohes Niveau an Fachkompetenz zu sichern, ist ständige Fortbildung unerlässlich.

 

neutrale Vergleichstechnik

Um den Markt der Finanzprodukten nicht aus den Augen zu verlieren, ist eine professionelle, neutrale Vergleichssoftware unerlässlich.


Finanz- und Versicherungs-News

Pflegevorsorge

Pflegevorsorge
Gesetzliche Leistungen bieten nur Teilkasko Jeder dritte Mensch in Deutschland ist von einem Pflegefall im persönlichen Umfeld betroffen. Die eigenen Eltern, Geschwister oder Verwandte, manchmal auch die eigenen Kinder. 2017 waren in Deutschland 3,4 Millionen Menschen pflegebedürftig. Tendenz steigend. 80 Prozent davon sind 60 Jahre und älter. Zwei Drittel davon sind Frauen. Fast 9 Prozent sind jünger als 30 Jahre und zeigen, dass das Pflegerisi... [ mehr ]

Saisonkennzeichen – wer braucht denn sowas?

Saisonkennzeichen – wer braucht denn sowas?
Saisonkennzeichen sind eine ideale Lösung für all jene, die ein zulassungspflichtiges Fahrzeug nicht das ganze Jahr über fahren. Das betrifft vor allem Eigner von Cabrios, Oldtimern und Youngtimern oder Motorrädern. Ihr Liebling bleibt oft zwischen November und März oder April in der Garage. Acht Wochen bis elf Monate – das ist der Zeitrahmen für Saisonkennzeichen. Je kürzer die Geltungsdauer, umso günstiger Kraftfahrzeugsteuer und Versic... [ mehr ]

Berufsunfähig – was nun?

Berufsunfähig – was nun?
Kaum jemand rechnet damit: Im Laufe des Berufslebens wird statistisch jeder vierte berufsunfähig. Das bedeutet, er oder sie kann im zuletzt ausgeübten Beruf nur noch stark eingeschränkt oder gar nicht mehr arbeiten. Unfälle sind daran übrigens nur selten beteiligt. Als häufigste Ursache von Berufsunfähigkeit gelten psychische Erkrankungen. Sie sind mittlerweile für rund ein Drittel aller Fälle verantwortlich. Arbeitnehmer haben in der Regel Ans... [ mehr ]

Haft­pflicht: Das sollte Ihre Versicherung können

Haftpflicht: Das sollte Ihre Versicherung können
Unter Freunden hilft man sich – Ehrensache. Gerade bei einem Umzug kann man schließlich jede helfende Hand gebrauchen. Aber wenn dabei ein Missgeschick passiert, geht manchmal nicht nur die teure Designerlampe, sondern auch die Freundschaft zu Bruch. Rechtlich ist die Lage klar: Wer andern hilft, muss nicht haften, wenn es zu einem Schaden kommt. Anders sieht es nur aus, wenn grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz im Spiel ist. Ansonsten gehen ... [ mehr ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...