Vermögensanlage

 

»Vermögen durch richtige Entscheidungen«


 

Eine gute Vermögensberatung setzt bei den Wünschen und Zielen des Kunden an: Die Vielfalt der verschiedenen Anlageformen und Produkte ist groß. Welches Anlageprodukt das Richtige für Sie ist, hängt ab von Ihren persönlichen Zielen, von der vorgesehenen Anlagedauer, von Ihrer Risikobereitschaft und von Ihrer Renditeerwartung. Ein guter Finanzanlagenvermittler spricht diese Aspekte ausführlich mit Ihnen durch und findet, unter Liquiditäts-, Rendite- bzw. steuerlichen Gesichtspunkten, für Sie geeignete Anlageprodukte. 

Finden Sie das richtige Produkt durch bankenunabhängige Beratung: Manche Finanzberater vermitteln nur hauseigene Produkte der Bank. Das ist nicht immer optimal für den Kunden. Bankenunabhängige Finanzanlagenvermittler können dagegen aus vielen verschiedenen Produkten und Anbietern auswählen und somit renditestarke Lösungen zur Geldanlage für Sie finden und vermitteln.



PRIVATE INVESTING

Wer Geld anlegt, investiert oft in verschiedene Einzeltitel, die zusammen ein Portfolio ergeben. Stock-Picking ist nicht verkehrt – allerdings auch nicht sehr effizient. Wenn Sie es selbst machen, stellen sich immer die Fragen nach dem zeitlichen Investment und der Gesamtgewichtung des Portfolios. Haben Sie Ihr Portfolio jederzeit im Blick und entspricht die Zusammensetzung noch Ihren Anlagezielen? Ganz anders in der Fondsvermögensver­waltung. Hier entscheiden Sie sich für eine grundlegende Anlagestrategie und der Vermögens­verwalter setzt diese mit entsprechenden Einzeltiteln um, ohne dass Sie jeder Bewegung im Depot explizit zustimmen müssen – denn Sie haben ja die grundlegende Strategie vorab festgelegt. So verfolgen Sie bequem Ihre Anlageziele, ohne sich in administrativem Kleinklein zu verstricken.


Anlagestrategien


BfV Protect

BfV Protect

Die Strategie BfV Protect richtet sich an Anleger, denen geringe Schwankungen Ihrer Anlage deutlich wichtiger sind als die maximale Rendite. Die Strategie eignet sich für Anleger mit dem Ziel ihr vorhandenes Vermögen dauerhaft vor der Geldentwertung zu bewahren, also nach Kosten mindestens einen Inflationsausgleich zu erzielen. Dafür beträgt der empfohlene Mindestanlagehorizont 5 Jahre. Um dies zu erreichen, investiert der Vermögensverwalter in ein breites
Spektrum von Anlageinstrumenten, deren Wertentwicklung sich unabhängig voneinander entwickeln soll. Durch die Kombination sehr unterschiedlicher Strategien mit entsprechend unterschiedlichem Wertentwicklungsverlauf, sollen unabhängig vom Marktumfeld Risiken reduziert werden. Die Auswahl der Zielfonds erfolgt primär nach dem Risikobeitrag des jeweiligen Zielfonds zur Minimierung des Risikos im Gesamtportfolio.

 Depot online eröffnen

BfV Allrounder

BfV Allrounder

Die Strategie BfV Allrounder richtet sich an Anleger, die von den weltweiten Chancen an den Kapitalmärkten profitieren wollen, ohne dabei ein zu hohes Risiko einzugehen. Die Strategie eignet sich als Basisinvestment für die Vermögensanlage. Der empfohlene Mindestanlagehorizont beträgt 7 Jahre. Die Aktienquote wird flexibel zwischen 0% und 100% je nach Marktsituation gesteuert. Das Portfolio soll mit voneinander unabhängigen Renditen strukturiert werden und nicht nach einer klassischen Vermögensallokation. Durch ein globales Makromodell sollen neue Investitionen identifiziert und gleichzeitig unrealistische historische Annahmen verworfen werden. Die Strategie soll dadurch in allen Konjunkturzyklen, die jeweils durch Aufschwung- bzw. Abschwungphasen gekennzeichnet sind, einen realen Vermögenszuwachs erzielen und Risiken aktiv steuern.

 Depot online eröffnen

BfV Futuretrends

BfV Futuretrends

Die Strategie BfV Futuretrends spricht langfristige Anleger an, denen die maximale Rendite der Anlage das Wichtigste ist und die dafür bewusst höhere Risiken in Kauf nehmen. Der empfohlene Mindestanlagehorizont beträgt 10 Jahre. Um eine möglichst hohe Rendite erzielen zu können, soll das Portfolio mindestens 70% im Aktienmarkt engagiert sein. Im Portfolio liegt der Schwerpunkt auf Unternehmen, die als zentrale Treiber des Wandels in Wirtschaft und Gesellschaft für globalen Fortschritt und Innovation sorgen. Die Grundlage hierzu bildet die Trend und Zukunftsforschung. Sie schaut auf Veränderungen in allen Bereich der Gesellschaft - vom Gesundheitswesen, den Konsumgewohnheiten, über Medien & Technologien. Durch solche Megatrends sind Unternehmen und ganze Branchen neu entstanden oder verschwunden. Die Strategie soll eine Abbildung der Veränderungsprozesse darstellen und von diesen profitieren.

 Depot online eröffnen


 



Die Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

Unter den Gesichtspunkten von soliden und langfristigen Renditen erwarben in der Vergangenheit zumeist große Investoren wie Fondsgesellschaften, Banken und Versicherungen komplette Pflegeeinrichtungen. Mit der Aufteilung der Objekte in Teileigentum, analog zum Wohnungsmarkt, wurde dieses Konzept in eine neue Richtung gelenkt und damit auch für den Privatanleger äußerst attraktiv gemacht. Anleger erwerben ein Pflegeapartment mit grundbuchamtlicher Absicherung – ganz ähnlich zum Kauf einer Eigentumswohnung. Die Pflegeimmobilie birgt allerdings entscheidende Vorteile. Mit dem Betreiber der Pflegeeinrichtung ist bereits vorab ein langfristiger Mietvertrag für den Käufer abgeschlossen worden, der gleichzeitig eine Indexierungskomponente enthält. So ist der Käufer gegen die Auswirkungen der Inflation geschützt. Mietverträge mit Laufzeiten von mindestens 20 Jahren sichern monatliche Mieteinnahmen auch bei noch nicht erfolgter Belegung des eigenen Apartments. Der Betreiber der Pflegeimmobilie ist außerdem zu großen Teilen selbst für die Instandhaltung im Gebäude verantwortlich, organisiert darüber hinaus die Abführung der Nebenkosten wie Strom, Gas sowie Wasser und natürlich auch die Vermietung des Apartments. Sogenannte "Schönheitsreparaturen" und die regelmäßige Erstellung von Nebenkostenabrechnungen entfallen somit für den Immobilienbesitzer. Der administrative Aufwand verringert sich daher entscheidend.


Angebote ver­gleichen!

Ihre persönliche Pflegeimmobilie als Kapitalanlage wartet hier auf Sie.


»Persönlich · Kostenfrei · Unverbindlich«

Sie wün­schen weitere Informationen oder haben Interesse an einer persönlichen Beratung zum Thema Vermögensanlage? Als Ihr persönlicher Finanzberater für maßgeschneiderte Vermögensanlagekonzepte können Sie mich völlig kostenfrei und unverbindlich per Telefon, Whatsapp oder per E-mail ansprechen. Gerne kläre ich mit Ihnen vorab das gemeinsame Vorgehen. Oder buchen Sie online gleich einen Beratungstermin. Für Ihr Anliegen setze ich mich in jedem Fall persönlich ein.


Kontaktfoto

Alexander Irmscher
IRMSCHER FINANCE®

Lerchenweg 3
88699 Frickingen

 07554 989606
 0160 94903333
 info@irmscher.finance

 zum Facebook-Profil
 zum YouTube-Kanal


Jetzt Beratungstermin kostenfrei online buchen


100 Prozent ungebundener Finanzberater

ADCURI
AIG
ALLCURA Versicherungs-Aktiengesellschaft
Allianz
Alte Leipziger
Alte Oldenburger
Ammerländer Versicherung
ARAG
AXA
Baden Badener
Badische Versicherungen
Barmenia
Basler
Bavaria Direkt
Canada Life
Cardea life
Care Concept
Concordia
Condor
Continentale
DELA
Deurag
Deutsche Familienversicherung
Dialog
Die Bayerische
Die Haftpflichtkasse
DKV
DMB Rechtsschutz
Domcura
DWS
ERGO
FFB
GEV Grundeigentümer
Gothaer
Hübener
Hallesche
Hannoversche
HanseMerkur
HDI
Helvetia
Hiscox
IDEAL
Inter
Interlloyd
InterRisk
Itzehoer
janitos
Konzept & Marketing
KRAVAG
KS / Auxilia Rechtsschutz
LV 1871
Mannheimer
Markel
Monuta
Münchener Verein
Nürnberger
NV
Öffentliche Versicherung Braunschweig
Ostangler Versicherung
prokundo
R+V
Rhion
Roland
SDK
Signal Iduna
Standard Life
Stuttgarter
SwissLife
Uelzener
Universa
Versicherungskammer Makler Management Kranken
verti
VHV
Volkswohl Bund
VPV
Waldenburger
Württembergische
Wüstenrot Württembergische
WWK
Zurich

Wissenswertes zum Vermögensaufbau


Länger Leben: Wie lange reicht das Geld?

Länger Leben: Wie lange reicht das Geld?

Die Lebenserwartung steigt. Gute Ernährung, mehr Arbeitsschutz, bessere Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt neue medizinische Behandlungsmöglichkeiten tragen ihren Teil dazu bei, dass Menschen in Deutschland immer älter werden. Für die staatliche Altersversorgung bedeutet das höhere Ausgaben. Sie muss für immer mehr Rentner immer länger zahlen. In nur zehn Jahren ist die Rentenzahldauer für Männ... [ mehr ]


Einmalanlage: Flexibel, rentabel und steueroptimiert investieren

Einmalanlage: Flexibel, rentabel und steueroptimiert investieren

Niedrige Dauerzinsen schränken die Auswahl rentabler Sparprodukte immer mehr ein. Tages­gelder und Sparbücher werden von immer mehr Banken aktuell mit einem Negativzins belegt. Das heißt, der Kunde erhält keine Zinsen mehr auf sein Guthaben, sondern zahlt Strafe dafür, dass er sein Geld zur Bank bringt. Das ist Sparen paradox.   Besonders empfindlich wird diese Situation, wenn größere Einmalsumme... [ mehr ]


Gefördert oder nicht - gestalten Sie Ihre Rente selbst

Gefördert oder nicht - gestalten Sie Ihre Rente selbst

Einen Blick in die Zukunft möchte wohl jeder gerne einmal wagen – mit dem eigenen Ruhestand wollen sich hingegen nur die wenigsten befassen. Dabei ist hiermit eine entscheidende Frage verknüpft: Wie möchte ich leben, wenn ich nicht mehr arbeite? Sparsam und zurückgezogen? Oder selbstbestimmt und erlebnisorientiert? Wer den Ruhestand nach seinen Wünschen gestalten möchte, sollte rechtzeitig d... [ mehr ]


Arme Rentner, reiche Rentner

Arme Rentner, reiche Rentner

Arme Rentner – ein Phantom oder bittere Realität? Wohl beides, sagt eine Untersuchung vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW). Das IW wollte die Entwicklung der Lebensverhältnisse im Alter näher ergründen und hat dafür das durchschnittliche Haushaltseinkommen verschiedener Altersgruppen über mehrere Jahrzehnte analysiert. Im Vergleich mit anderen Bevölkerungsgruppen habe sich die finanzie... [ mehr ]